Montag, 25. Februar 2013

[Rezept] Regenbogentorte

Zum Geburtstag meines Vaters am 20.02. habe ich in diesem Jahr unter anderem eine Regenbogentorte gebacken. Die wollte ich schon lange mal ausprobieren! (^3^) Und es hat sich wirklich gelohnt! Sie sah nicht nur toll aus, sondern hat auch seeeehr gut geschmeckt. <3 Schön cremig. Sie ist allerdings, wie man sich denken kann, sehr mächtig, weswegen wir die Stücke auch recht klein geschnitten haben. (^___~)


 
Ich habe die Crazy Colors Lebensmittelfarbe von Brauns-Heitmann verwendet, die es in vielen Supermärkten als "Pulver/ Granulat" zu kaufen gibt. Die Farben sind sehr gut rausgekommen, bis auf Gelb und Orange, die waren sich so ähnlich, dass ich Orange am Ende weggelassen habe. Ich habe allerdings auch je zwei Tüten verwendet.
Wichtig ist es, auf jeden Fall nur das Eiweiß zu verwenden, eine gute Lebensmittelfarbe zu haben und beim Frosting gute Butter zu verwenden. 


Zutaten für eine fünfstöckige Torte
  • 450g Mehl
  • 420g Zucker
  • 355ml Milch
  • 250g Butter (Raumtemperatur)
  • 5 Eiweiß (Raumtemperatur)
  • 3TL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • Lebensmittelfarbe (je x2)
Zutaten für das Frosting
  • 1000g Frischkäse (Raumtemperatur)
  • 400g Butter (Raumtemperatur)
  • 150g Puderzucker
  • 3-5TL Zitronensaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Deko nicht vergessen! (^___~)
Wir beginnen mit den Böden für die Torte. Diese können auch bereits einen Tag vorher gebacken werden. Dann einfach in Alufolie einwickeln und am nächsten Tag das Frosting erstellen und die Torte zusammensetzen.
Zur Vorbereitung heizen wir den Ofen auf 180° (Umluft) vor, befetten die Springform mit Butter und trennen die Eier. Dann vermischen wir Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel und stellen sie zur Seite.
Butter und Zucker werden nun cremig gerührt bevor das Eiweiß hinzugegeben und zu einer homogenen Maße verrührt wird. Nun abwechselnd die Mehlmischung und Milch hinzugeben. Den fertigen Teig wiegen und in fünf Portionen aufteilen. In jede Portion die jeweilige Lebensmittelfarbe hinzugeben und gründlich untermengen (ich habe das Granulat zuvor noch in einem Teelöffel Milch aufgelöst). Nacheinander etwa 15 Minuten backen.


Das Frosting ist schnell gemacht, die Süße reine Geschmackssache. Zunächst die Butter cremig rühren, dann den abgetropften Frischkäse hinzugeben und eine homogene Maße erstellen. Zitronensaft und Vanillezucker unterrühren. Puderzucker sieben und je nach Geschmack hinzufügen (also ausdrückliche Nascherlaubnis!). Schließlich noch einmal gut vermengen, Butterklumpen vermeiden und je 1cm auf die Böden streichen. Letztlich die gesamte Torte gut mit dem Frosting einstreichen.


Zum Schluss bleibt nur noch die Deko! Dafür eignen sich besonders Smarties sehr gut. Ich habe große und kleine verwendet und die Farben vorsortiert, damit es schneller geht.


So und nun zu den (meinen) obligatorischen Problemchen~ *kicher* Bei mir ging leider der Teig nicht auf, also habe ich kurzerhand die Teigmenge verdoppelt, mehr Backpulver verwendet und die Böden mit je 500g Teig gebacken. Den übrigen Teig habe ich zu Cupcakes verarbeitet. Dazu habe ich auch etwas mehr Frosting hergestellt (auf 100g Butter, 250g Frischkäse). Die Cupcakes waren übrigens furchtbar lecker! (^3^)


Kommentare:

Werwal hat gesagt…

"Hermi". Beinah das beste am ganzen Kuchen XDDD

Ooooohhh, der war bestimmt lecker *__* Aber... haben sich denn auch alle rangetraut? Als es bei mir mal bunten kuchen gab, wollte den keiner essen... denen war die Farbe zu suspekt XD

sunochan hat gesagt…

omg der ist toll geworden *__*/)

Stella hat gesagt…

Der sieht genial aus! <3

Laura hat gesagt…

Toll, mit was für einen Durchmesser hast du den Kuchen gemacht? 28'er oder 26'er Springform?

gibt es eigentlich Frosting-Normen für den Außenrand?
z.B.: xxx gr. für den Durchmesser 26
xxx gr. für den Durchmesser 26
Grüße

Satsuki hat gesagt…

@ Laura: Ich habe eine normale Springform verwendet, 26er also. Normen sind mir nicht bekannt, ich nehme immer ungefähr 1cm für die Böden und so viel außen bis man diese nicht mehr sieht. ;)

Lolitazauber - It's a lolita story! hat gesagt…

die torte sieht echt lecker aus *_* hatte ja sowieso vor, mal einen rainbow cake zu machen :D danke für das rezept :D

und die smarties sind eine superschöne dekoration :D

Kommentar veröffentlichen